Samstag, 16. Dezember 2017

Für Die Ungläubigsten Beten

"Lasst uns all unsre Lieben im Gebet beharrlich vor Gott bringen. Lasst uns für alle beten – für die Schlimmsten, die Verhärtetsten und die Ungläubigsten. 
Lasst uns Jahr um Jahr daran festhalten, für sie zu beten, ihrem anhaltenden Unglauben zum Trotz. Gottes Zeit des Erbarmens mag in großer Ferne liegen. Es kann sein, dass wir die Antwort auf unsere Fürbitten nie mit eigenen Augen sehen werden. Die Antwort kann zehn, fünfzehn oder gar zwanzig Jahre ausbleiben.  
Es kann sein, dass sie erst dann erfolgt, wenn wir selbst schon fern von dieser Welt das Gebet vertauscht haben gegen Gotteslob. Doch lasst uns, solange wir leben, für andere beten. Die größte Freundlichkeit, die wir einem anderen erweisen können, ist für ihn bei unsrem Herrn Jesus Christus Fürsprache zu halten.  
Der Tag des Gerichts wird zeigen, dass zu den stärksten Bindegliedern, durch die einige Seelen zu Gott gezogen werden konnten, das Fürbittengebet von Freunden gehörte."
J C Ryle, Practical Religion, s. 116-117

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ungezähmt

"Wenn man Jungs und Männer nur lehrt, "Krieger" oder "ungezähmt" zu sein, werden sie nie lernen Sanftmut, Mitgefühl, Geduld, Demut, Güte und vor allem Selbstbeherrschung zu schätzen. Man muss Jungs lehren, dass echte Männer über sich selbst herrschen, nicht über Frauen."

Dazu schreibt Matt Merker:
"Vergleiche dazu die treffende Einsicht von Richard Philips, dass Gott Adam in den Garten und *nicht* in der Wüste gesetzt hat, mit dem bewussten Ziel Adam als Priester-König einzusetzen, und zwar im Kontext der Bundesbeziehungen, die Opferliebe fordern."

Montag, 11. Dezember 2017

Gott Begegnen

"In diesem Dienst, welcher wesentlich eine öffentliche Verkündigung von Christus gegründet in der Schrift, wirkt vor allem anderen der dreieinige Gott. Durch diesen Dienst im Neuen Bund, welcher in vielerlei Hinsicht parallel zu den prophetischen Dienste von Mose und Jesaja ist, offenbart sich die Herrlichkeit Gottes und sowohl der Prediger als auch der Hörer Gott begegnen."
Jonathan Griffiths, Preaching in the New Testament, s. 94

Samstag, 9. Dezember 2017

Eine Woche Weiter

"Einfach gesehen, will man durch die Predigt den Zuhörern helfen, eine Woche weiter als Christen zu leben."
Paul Levy