Dienstag, 22. März 2016

Ohne Dieses Wort

"Ohne dieses Wort können wir keinen Trost empfangen, können kein Licht sehen, können nicht im Glauben wachsen, können nicht der Kirche Gottes bleiben. Es ist das Wort der Versöhnung. Durch dieses Wort schafft Gott Frieden zwischen sich selbst und den Menschenkindern. Deswegen, wenn die Episteln, Psalmen, die Kapiteln und das Evangelium uns vorgelesen werden, lasst uns daran denken, wessen Wort wir hören. Lasst uns so denken, "Hier sind die Worte unseres gnädigen Gottes. Mein Gott öffnet seinen Mund vom Himmel herab. Er spricht zu mir, damit ich gerettet werde. Er spricht zu mir, um mich vom Irrtum zu schützen, um mich in den Trübsalen und Anfechtungen dieses Lebens zu trösten, und um mich zum ewigen Leben zu führen."
Bischof Jewel (1522-1572) in Philip Hughes, The Theology of the English Reformers, s. 172-173.

Keine Kommentare:

Kommentar posten