Mittwoch, 5. September 2012

Lebendige Prediger

O, dass wir es sehen, dass der großartige Haupt der Kirche wieder junge Männer zu sich zieht, die Er als Prediger seines Wortes beauftragt. Und was für Männer sollen sie sein? Männer mächtig in den Schriften, ihre Leben von der Majestät, Heiligkeit und Herrlichkeit Gottes beherrscht; ihre Herzen und Gedanken glühend mit den großen Wahrheiten der Lehren der Gnade. Sie werden Männer sein, die gelernt haben, was es ist, das Ich zu kreuzigen, mit sämtlichen menschlichen Träume und selbstsüchtigen Ehrgeiz. 
Männer, die bereit sind, "Narren um Christi Willen zu sein", (1 Kor 4: 10), die den Schmach tragen, die arbeiten und leiden, deren größten Wünsch und Sehnsucht nicht in der Aneignung menschlichen Lob liegt, sondern in der Anerkennung des Herrn, wenn sie vor seinen Richterstuhl kommen. Sie werden Männer, die mit gebrochenen Herzen und weinenden Augen predigen, auf deren Dienste Gott eine besondere Fülle des Heiligen Geistes schenken wird, die "Zeichen und Wunder" sehen werden, in der Verwandlung von vielen Leben. 
(George Whitefield)  
"Ich bezeuge eindringlich vor Gott und Christus Jesus, der Lebende und Tote richten wird, und bei seiner Erscheinung und seinem Reich:
 
"Predige das Wort..."
 
(2 Timotheus 4: 1-2)

(O Gott, mach mich zu einem solchen Prediger!) 

Keine Kommentare:

Kommentar posten