Dienstag, 11. September 2012

Jesus Christus Ist Der Held Des Alten Testaments (3)

(Teil 1. Teil 2. Von Kevin DeYoung.)
  • Der Geist des Herrn, HERRN, ist auf ihm, denn der HERR hat ihn gesalbt. Er hat ihn gesandt, den Elenden frohe Botschaft zu bringen, zu verbinden, die gebrochenen Herzens sind, Freilassung auszurufen den Gefangenen und Öffnung des Kerkers den Gebundenen, auszurufen das Gnadenjahr des HERRN und den Tag der Rache für unsern Gott, zu trösten alle Trauernden (Jesaja 61: 1-2). 
  • Er schafft einen neuen Himmel und eine neue Erde, wo Er auf ewig mit seinem Volk sein wird (Jesaja 65). 
  • Er ist das Balsam in Giliead, das unter der Sünde leidende Seele wieder heilt, Er ist der große Arzt seines Volkes (Jeremia 8). 
  • Er ist der gerechte Spross Davids, der weise mit seiner Gemeinde umgeht, und gerecht urteilen wird (Jeremia 23). 
  • Er trinkt den Kelch des Weins des Zorn Gottes, damit sein Volk ihn nicht trinken müssen (Jeremia 25). 
  • Er bringt den neuen Bund in seinem Blut, einen Bund, den Er auf unsere Herzen schreibt. In diesem Bund verspricht Er uns die Vergebung der Sünde (Jeremia 31). 
  • Er ist die Offenbarung der unendlichen Gnade und Barmherzigkeit Gottes. Seine Güte hören nie auf, jeden Tag sind die neu, denn groß ist seine Treue (Klagelieder 3). 
  • Er bringt Leben zu den Knochen von toten Männer; durch seinen Geist bringt Er Leben, wo der Tod vorher geherrscht hat (Hezekiel 37).  
  • Er ist der Sohn des Menschen, dem der Alte der Tage alle Herrschaft, Herrlichkeit, und einen Königtum schenkt, damit alle Völker, Nationen und Sprachen ihm dienen. Seine Herrschaft ist eine ewige Herrschaft (Dan 7). 
  •  Er ist der gnädige Ehemann, der seine untreue Frau zurück nimmt, und ihr erlaubt, ihn wieder "meinen Ehemann" zu nennen, statt "mein Baal" (Hos 1-3). 
  •  Er bringt den Tag des Herrn, ein Tag des großen Schreckens und des Urteils für alle, die ihn nicht kennen, aber jeder, der seinen Namen anruft, wird gerettet werden (Joel 2). 
  • Er ist der Herrscher von Bethlehem-Ephrata, dessen Hervorgehen von Anfang, von Tagen der Ewigkeit her gewesen ist (Micha 5). 
  •  Er ist in Jerusalem als König gerecht und mit Rettung gekommen, doch war Er demütig und ist auf einem Esel gekommen (Sach 9). 
  • Er ist das Feuer des Schmelzers und das Laugensalz von Wäschern, der uns wie Gold und Silber läutert (Mal 3). 
  • Er ist die Sonne der Gerechtigkeit, die mit Heilung unter seinen Flügeln aufgehen wird, und dank seinem Werk, werden wir hinausgehen und umherspringen wie Mastkälber (Mal 3).
Jesus Christus ist das einzige Heilmittel für die unendliche Trennung zwischen unserem heiligen Gott und der sündigen Menschheit. Er ist die einzige Brücke von der einen Seite zu der anderen. Er ist die einzige Hoffnung für jede niedergeschlagene Seele. Er ist der einzige Trost für unsere Trauer. Er ist die einzige Heilung für unsere erkrankte Herzen. Er ist unsere einzige wahre Freude in einer Welt der flüchtigen Vergnügen. Er ist unsere raison d'être und wir haben Leben, um ihn zu loben. So festige dein Herz, deine Gedanken und deine Seele auf ihn und preise ihn. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten